Pressemitteilung

Grosses «Q» im Stade de Suisse: Renault liefert die ersten 50 von 100 vollelektrischen Kangoo Maxi Z.E. an Quickpac aus

15. März 2019 | ID: 21099
Spektakulär! Renault liefert die ersten 50 von 100 Kangoo Maxi Z.E. für den neuen Paketdienstleister Quickpac aus – nicht irgendwie und irgendwo, sondern auf dem legendären grünen Rasen des Stade de Suisse. Das ist mehr als nur Symbolik: Mit «Quickpac – Same Day Delivery» gibt die Quickmail AG ein Versprechen ab, dass die Zustellung von Paketen bis zur Haustür nicht nur rasch, sondern auch umweltfreundlich, lautlos und kostenbewusst erfolgt. Der 100 % elektrisch angetriebene Renault Kangoo Maxi Z.E. erfüllt genau diesen Anspruch, während Renault Suisse SA und Garage Galliker Mittelland AG Schönbühl als Vertriebspartner das Know-how für Ausstattung und Betrieb des Elektrofahrzeugparks beisteuern.
Urdorf, 15. März 2019 – Grosses Kino, bzw. grosses «Q» im Stade de Suisse in Bern. Vor und mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern enthüllt die Quickmail AG ihr bislang grösstes «Q» – und damit auch einen wichtigen Pfeiler für die Zukunft. Der neue Paketdienstleister «Quickpac – Same Day Delivery» nimmt im Mai 2019 den Betrieb für die Zustellung von Paketen auf – auf Wunsch am Tag der Bestellung. Vorab kommen für diese neue Division der Quickmail AG 50 Renault Kangoo Maxi Z.E. zum Einsatz, die in den Depots Winterthur und Hägendorf stationiert sind. Von dort aus beliefert Quickpac Haushalte in den Kantonen Zürich, Thurgau, Solothurn und Basel-Landschaft. Die zweite Hälfte von bislang 100 bestellten Renault Kangoo Maxi Z.E. folgt noch im Spätsommer dieses Jahres.

Christof Lenhard, Geschäftsführer & Leiter System-Management der Quickmail AG, bei der Enthüllung des grossen Kangoo-Q in Bern: «Mit Quickpac bauen wir eine Dienstleistung auf, die sich vom Trend zum realen Bedürfnis im Markt entwickelt hat. Dass eine rasche Zustellung nur mit Fahrzeugen erfolgen kann, die einiges an Ladevolumen und Gewicht aufnehmen, versteht sich von selbst. Es ist uns aber auch ein Anliegen, dass wir mit diesem Service unseren hohen Anspruch an die Lieferqualität erfüllen. Das heisst, dass wir umweltfreundlich und lautlos vorfahren. Letzteres ist wichtig, da wir abends bis neun Uhr an die Haustüre liefern. Wir sind aber auch europaweit der erste Paketdienstleister, der ausschliesslich mit Elektroautos ausliefert. Das wäre ohne die Verfügbarkeit des Renault Kangoo Maxi Z.E. nicht möglich.»

Reinhold Turati, Flottendirektor von Renault Suisse SA, doppelt nach: «Der neue Paketdienstleister Quickpac antwortet auf einen Wandel in der Gesellschaft, der – so glauben wir – erst an seinem Anfang steht. Die Verlagerung des Handels in Richtung E-Commerce bringt grosse logistische Herausforderungen mit sich. Die Lieferung mit 100 % elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ist die konsequente Antwort, um die CO2-Emissionen im Fahrbetrieb und die Lärmemissionen in den Quartieren deutlich zu reduzieren. Mit dem Renault Kangoo Maxi Z.E. haben wir das richtige Fahrzeug, um diese Bedürfnisse zu erfüllen. Dass Quickpac europaweit vorangeht, sehen wir als ein wichtiges Signal. Und es spricht für das Verantwortungsbewusstsein, mit dem die Quickmail AG in einem hart umworbenen Markt unterwegs ist.»

Kangoo Maxi Z.E. – Fahrzeug und Paketdienstleister in perfekter Symbiose

Der Entscheid, den neuen Paketlieferdienst mit der Bestellung von 100 Kangoo Maxi Z.E. zu starten, hat nebst dem Bekenntnis zur Nachhaltigkeit noch andere handfeste Gründe.

Thomas Ulmann, als COO von Quickpac für die Beschaffung der Fahrzeuge verantwortlich: «Quickmail setzt heute in der Briefzustellung bereits Elektrofahrzeuge von Renault vom Typ Twizy und Kangoo Z.E. ein. Mit 100 Kangoo Maxi Z.E. beginnt aber auch bei uns eine neue Ära. Allem voran war es für uns natürlich auch wichtig, dass die Fahrzeuge perfekt in unser Lieferkonzept passen. Wir fahren pro Tag zwei Touren, eine am Vormittag und eine am frühen Abend, bis neun Uhr abends, mit jeweils 40 bis 120 km pro Liefertour. Dazwischen bleibt Zeit zum Laden der Batterien und zum Beladen der Fahrzeuge. Dabei kommen uns die 650 kg Ladegewicht und fast fünf Kubikmeter Laderaum entgegen, die der Kangoo Maxi Z.E. als einziges Elektrofahrzeug dieser Kategorie bietet. Renault sorgt zudem mit einem vernünftigen Preis dafür, dass sich der Kangoo Maxi Z.E. auch wirtschaftlich einsetzen lässt.»

Für den Einsatz für Quickpac wurden die Kango Maxi Z.E. mit einem Holzboden, einem Aufsatz für den Beifahrersitz (mit einer Box) und einem speziellen Licht im Laderaum ausgestattet.