Pressemitteilung

Automobilsalon Genf 2019: Renault enthüllt den Alaskan ICE Edition

6. März 2019 | ID: 21094
Renault enthüllt am Internationalen Automobilsalon Genf 2019 den Alaskan ICE Edition. Das Show-Car kündigt eine limitierte Sonderserie an, die ab Herbst 2019 – allen Märkten voran – in der Schweiz in den Handel kommt. Ein zweifarbiges Hard-Top und personalisierte Elemente und Ausstattungen bringen sein kraftvolles Design noch stärker zum Ausdruck.
Renault zeigt den seit September 2017 in Europa erhältlichen Pick-Up Alaskan am Internationalen Automobilsalon Genf 2019 als Show-Car in einem neuen Look. Nomen est Omen: Der Alaskan ICE Edition kommt in Blanc Glace mit kontraststarken, schwarzen und roten Strippings.

Das zweifarbige Hard-Top zeigt ein exklusives Design, bietet sich aber auch als praktische Ausstattung für zusätzlichen Laderaum oder den Witterungsschutz der Ladung an. Stilvolle schwarze Schwellerrohre, schwarze 18-Zoll-Alufelgen, Kotflügelumrandungen, Reifen für das Gelände, Haifischantenne usw.: Die ICE Edition bringt die Kraft, die starke Frontpartie und die athletischen Linien dieses Pick-ups noch mehr zum Ausdruck.

Ein Interieur, das jeden Moment zum Vergnügen macht
Der Renault Alaskan ICE Edition bietet im Innern viel Raum und fünf komfortable Ledersitze. Für echten Hörgenuss sorgt ein Audio-System mit 6 Focal Stereo-Lautsprechern und Dôme
Flax-Technologie (Dôme-Lautsprecher mit der innovativen Sandwich-Flachsmembran). Damit wird jeder Moment im Alaskan ICE Edition zum Klangerlebnis der Extraklasse.

Vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser
Wenn der Alaskan ICE Edition etwas nicht kennt, so sind es Hindernisse. Das Show-Car in Genf zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten mit einem breiten Angebot an Ausstattungen und massgeschneiderten Umbauten, sei es für den professionellen Einsatz oder für die Freizeit. Dabei ist alles zu finden, vom Hard-Top mit verschliessbarer Heckklappe über die verschiebbare und verschliessbare Abdeckung der Ladebrücke bis zur Schutzvorrichtung für das Ladegut oder die Anhängerkupplung.

Die Ladefläche von 2,5 m2, die Nutzlast von über 1 Tonne, die aussergewöhnlich hohe Anhängelast bis 3,5 t (gebremst) und die bekannten Qualitäten im Gelände machen den Alaskan zu einem äusserst vielseitigen Fahrzeug, das sich sowohl im Beruf wie auch im Privatbereich einsetzen lässt.


Vom Verbrauch her gibt sich der Alaskan eher bescheiden. So sorgt der mit 160 PS oder 190 PS erhältliche 2,3 dCi-Motor von Renault dafür, dass der robuste Pick-up zu den Sparsamsten seiner Klasse zählt.

Alaskan mit massgeschneiderten Lösungen dank dem starken Netz von Renault Pro+
Die Expertise von Renault mit mehr als 9‘000 Verkaufsstellen in Europa, das starke Netz der Spezialisten mit nahezu 500 Renault Pro+ Zentren (davon 24 Standorte in der Schweiz) und die enge Vernetzung mit einem organisierten Austausch des Know-hows ermöglichen es, spezifische Kundenwünsche oder massgeschneiderte Ausbauten für den Alaskan anzubieten.