Pressemitteilung

Z.E. Pass: bequem und bargeldlos Strom «tanken», im In- und Ausland

27. Juni 2017 | ID: 20921
Renault bietet ab sofort eine neue Dienstleistung für den Einsatz von Elektro-fahrzeugen an. Mit der kostenlosen App «Z.E. Pass» können die Besitzerinnen und Besitzer eines Renault ZOE oder Renault Kangoo Z.E. bargeldlos Strom «tanken». Allein in der Schweiz stehen rund tausend öffentliche Ladestationen zur Verfügung. Z.E. Pass ermöglicht zudem das Lokalisieren dieser Ladestationen, den direkten Preisvergleich und das sichere Bezahlen inklusiv Preisvorteil beim Strombezug.
Das Fahren von Elektrofahrzeugen wird immer attraktiver. Mit dem Z.E. Pass führt Renault per sofort eine neue App ein, die das Fahren eines Renault ZOE oder Renault Kangoo Z.E. noch einfacher, bequemer und sicherer macht.

Komfortabel und transparent
Der Komfort beginnt beim Lokalisieren der Ladestationen. Allein in der Schweiz vereint «Z.E. Pass» rund tausend öffentliche Ladestationen von verschiedensten Anbietern – Tendenz steigend. Der erste grosse Vorteil der App liegt im Zugang zu diesem flächendeckenden Netz, ohne die vorherige Registrierung bei den einzelnen Anbietern. Die App funktioniert zudem grenzübergreifend. Zurzeit lässt sie sich auch in Frankreich, Belgien, Deutschland und Österreich nutzen. Weitere europäische Länder dürften in den kommenden Monaten dazukommen.

Der Komfort geht aber noch weiter. Nach dem Orten der umliegenden Ladestationen lassen sich die Preise der verschiedenen Anbieter direkt vergleichen und die passende Ladestation auf der interaktiven Karte (Google Maps) anwählen. Die App zeigt an, welche Stecker-Typen verfügbar sind, welche Ladeleistungen möglich sind, ob die Ladestation zurzeit besetzt ist und wieviel der Ladevorgang kostet.

Das Laden selbst lässt sich über die App starten und beenden. Als zweite Möglichkeit steht eine RFID-Karte (Radio Frequency Identification) im praktischen Kreditkarten-Format zur Verfügung. An Ladestationen mit RFID-Lesegerät kann das Fahrzeug auch ohne die Verwendung der App «betankt» werden.

Abrechnung und Bezahlung erfolgen bei beiden Vorgängen bargeldlos, direkt über die App (PayPal) oder über die Kreditkarte, mit einer Meldung per E-Mail.

Kostenlos und sicher
Der Z.E. Pass bietet eine einfache Nutzung, hohen Komfort, maximale Transparenz über die Angebote, aber auch höchste Sicherheit im Alltag. Je nach Strom-Anbieter profitieren die Nutzer zudem von interessanten Preisvorteilen, die über die App sofort ersichtlich sind.

Besitzerinnen und Besitzer eines Renault ZOE oder Renault Kangoo Z.E. können den Z.E. Pass kostenlos als App über Google Play oder den Apple App Store herunterladen, um danach Fahrzeug und Fahrzeug-besitzer zu registrieren. Bei Bedarf lassen sich pro Fahrzeug verschiedene Nutzer anmelden, auf Wunsch mit individueller Abrechnung.

Die RFID-Karte (im praktischen Kreditkarten-Format) erhalten sämtliche Kunden automatisch und kostenlos zugestellt.

Informationen über die von Renault und Bosch Software Innovations entwickelte App stehen auf einer eigens eingerichteten Website zur Verfügung: www.bosch-si.de/ze-pass. Zusätzliche Unterstützung bietet den Nutzern eine rund um die Uhr verfügbare Hotline (Tel. +41 44 511 22 79).