Pressemitteilung

Wechsel in der Geschäftsleitung von Renault Suisse SA: Wechsel von Laurent Burgat zum neuen Personaldirektor von Renault Central (CH/A). Ernennung von Karin Kirchner zur neuen Direktorin Kommunikation bei Renault Suisse SA.

3. Mai 2017 | ID: 20900
Laurent Burgat, bisher Direktor Kommunikation von Renault Suisse SA, übernimmt per Mai 2017 die Personaldirektion des Vertriebsgebiets Renault Central (Schweiz und Österreich). Damit folgt er auf Kay Forster (46), der zum «Leiter Personal & Personalstrategie» bei Renault Deutschland AG berufen worden ist. Als neue Direktorin Kommunikation von Renault Suisse SA folgt mit Karin Kirchner ab 1. Juni 2017 eine ausgewiesene Kommunikations-Spezialistin und profunde Kennerin der Automobilbranche. Das Team von Karin Kirchner setzt sich künftig aus Marc Utzinger (ab Mai 2017 neu bei Renault Suisse SA) und Maryse Lüchtenborg zusammen, beide Kommunikationsattachés in der PR- und Presseabteilung.
Laurent Burgat (42), studierter Politikwissenschafter mit Diplom der Universitäten Grenoble und Oxford Brookes (GB) und Hochschulabschluss (DESS) in Informations- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Paris-Sorbonne, begann seine Karriere in der Automobilwirtschaft 1999 als Attaché de Presse für Produkt und Marke in der globalen Direktion Kommunikation von Renault SA. 2003 übernahm er die Leitung der Kommunikation bei Renault Sport Technologies, bevor er 2007 als Verantwortlicher für Strategie und Planung, später als Kommunikationsverantwortlicher für Elektrofahrzeuge zum europäischen Sitz von Nissan International SA in die Schweiz wechselte. Nach sechs Jahren als Direktor Kommunikation von Renault Suisse SA ernennt ihn die Renault Gruppe per 1. Mai 2017 zum neuen Personaldirektor des Renault Vertriebsgebiets Central (Renault Suisse SA und Renault Österreich GmbH). Laurent Burgat wird seine neuen Aufgaben von den beiden Standorten in Urdorf (ZH) und Wien aus leiten.

Mit Karin Kirchner (46) stösst ab 1. Juni 2017 eine ausgewiesene Kommunikations-Spezialistin mit breiter nationaler und internationaler Erfahrung als Direktorin Kommunikation zu Renault Suisse SA. Die gebürtige Österreicherin mit einem Ph.D. in Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg und einem Master of Science in integrierter Marketingkommunikation (M.S.) der Northwestern University in Evanston (Illinois, USA) begann ihre berufliche Karriere als Journalistin bei den Salzburger Nachrichten. Von 1991 bis 2002 führte die Laufbahn durch die Kommunikationsabteilungen der Ford Motor Company in Detroit (USA), General Motors Europe in Zürich und Saab Automobile Schweiz AG. Von 2003 bis 2009 arbeitete Karin Kirchner als Manager für Product Public Relations, Corporate und Financial Communications bei GM Europe in Glattbrugg (ZH). Anschliessend wechselte sie bis 2015 zu Chevrolet & Cadillac Europe, ebenfalls in ausführenden und leitenden Funktionen in der internen und externen Kommunikation, in der PR- und Medienarbeit, und verantwortete unter anderem die europaweite Presse-Einführung neuer Chevrolet Modelle. 2015 folgte ein Abstecher in den Consulting-Bereich, gefolgt von der Ernennung zum Head of Communications and Media Relations bei der Ernst & Young AG.

Marc Utzinger (32) folgt im PR- und Medien-Team von Renault Suisse SA ab Mai 2017 auf Florence Ensmann, die sich eine berufliche Auszeit gönnt. Der Zürcher mit spanischen Wurzeln absolvierte ein Grundstudium in Wirtschaft und Recht an der Universität Zürich. Parallel dazu arbeitete er freischaffend im Marketing- und Eventbereich, bevor er ab 2011 auf Agenturseite vorwiegend nationale PR-, Medien- und Event-Mandate im Automobil- und Mobilitätsbereich umsetzte. 2014 wechselte er zu Mercedes-Benz Schweiz AG (Daimler AG), als Projektleiter in den Bereichen Marketing-Kommunikation, Events, Messen und Sponsoring.

Mit Karin Kirchner als Direktorin Kommunikation, der langjährigen Mitarbeiterin Maryse Lüchtenborg als Kommunikationsattachée und Marc Utzinger als neuem Kommunikationsattaché verfügt Renault Suisse SA über ein Kommunikations-Team mit profunden Kenntnissen der Schweizer Automobil- und Medienlandschaft. Laurent Burgat führt die Direktion Kommunikation von Renault Suisse SA bis zur Stabsübergabe an Karin Kirchner am 1. Juni 2017.