Groupe Renault

GROUPE RENAULT – VERKAUFSERGEBNISSE 2017: RENAULT GRUPPE STEIGERT SICH IN DER SCHWEIZ ZUM VIERTEN MAL IN FOLGE

22. Januar 2018
Die Renault Gruppe mit den Marken Renault, Dacia und Alpine legte in der Schweiz im vergangenen Jahr erneut zu. Bei den Personenwagen und leichten Nutzfahrzeugen erzielte die Gruppe gegenüber dem Vorjahr ein kumuliertes Plus von 3 % (26’339 Fahrzeuge) bei leicht rückläufigem Gesamtmarkt. Der Marktanteil der Renault Gruppe erhöhte sich 2017 auf 7,62 % (gegenüber 7,36 % im 2016). Im Segment der leichten Nutzfahrzeuge bestätigte Renault den dritten Platz in der Markenwertung und legte mit 3’429 verkauften Neufahrzeugen um 1 % zu. Als Top-Seller erwies sich die Marke Dacia, die sich nach dem Rekordjahr 2016 nochmals um satte 15 % steigerte und ein Verkaufsvolumen von 9‘037 Fahrzeugen erreichte. Mit der konsequent verjüngten und erweiterten Modellpalette bei Renault, der Einführung des Neuen Mégane R.S. im Frühling 2018, dem neuen Duster bei Dacia und dem Revival der Marke Alpine verfügt die Renault Gruppe über beste Voraussetzungen, um die Performance in der Schweiz im 2018 weiter zu steigern.